Forum der Pokémonfans!

Ein aufblühendes Pokémon-Forum! Jeder Pokémonfan ist hier willkommen! Auch wenn es noch ein wenig leer aussieht, trügt der Schein! Ihr seid das Fundament auf welchem dieses Forum basiert!
Aktuelle Zeit: 20. Sep 2017, 12:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Komplettlösung Fortschritt Der erste Orden
BeitragVerfasst: 18. Okt 2009, 19:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 66
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: männlich
Das wird eine Komplettlösung von der Platin Edtion copyright by me :D
Der erste Orden!
Erstmal dein Teamvorschlag
Der Starter, den ich gewählt habe ist Panflam. Deswegen wird es in der Sache Teamvorschläge sicher noch Unterschiede geben.
Jetzt zu deinem Team :
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild

Diese Pokemon sind alle relativ einfach zu erhalten und bieten einen guten Attackenmix sowie die Möglichkeit alle VM einzusetzen. Staralili (z.B. Route 202) wird dabei die VM Fliegen und Auflockern erlernen und vom Flug-Typ her effektiv gegen Pflanze, Käfer, Kampf und Normal sein. Sheinux (Route 202) kann mit seinen Elektro- und Unlicht-Attacken effektiv gegen Pokemon des Typs Wasser, Psycho, Flug und Geist eingesetzt werden. Bidiza (Route 202) ist in seiner Weiterentwicklung das VM-Universal-Pokemon, welches 6 VM lernen kann: Zerschneider, Zertrümmerer, Stärke, Kraxler, Kaskade und Surfer). Es ist nicht geplant Bidiza in Kämpfen einzusetzen, so dass du statt ihm bei den Top4 oder in der Kampfzone andere Pokemon einsetzen kannst. Das Starter-Pokemon Panflam ist mit seinen Feuer- und Kampf-Attacken gegen Pflanze, Käfer, Eis, Gestein, Normal und Stahl-Pokemon hervorragend geeignet. Bleibt noch Abra, welches auf Route 203 gefangen werden kann und durch seine hohe Geschwindungkeit und starke Attacken ein fast universeller Angreifer ist - insbesondere aber gegen Kampf-, Pflanzen- und Gift-Pokemon gut geeignet ist. Da Bidiza "nur" als VM-Pokemon eingesetzt wird, kann man sich später noch ein Drachen- oder Eis-Pokemon mitnehmen, wenn man die VM von Bidiza nicht benötigt. Ich habe mich hier für Kaumalat entschieden, welches im dritten Teil dieser Komplettlösung bei Route 206 in der Bizarren Höhle gefangen werden kann. Als Pokemon des Typs Drache / Boden kann es einige sehr praktische und mächtige Attacken wie Drachenklaue, Schaufler oder Erdbeben lernen. Wer noch einen Tipp für das sechste Kampf-Pokemon sucht (Bidiza ist ja "nur" ein VM-Pokemon), sollte sich Bamelin etwas genauer ansehen. Es kann vier VM lernen (Surfer, Stärke, Zertrümmerer und Kaskade) und ist dank seines Wasser-Typs eine wertvolle Ergänzung gegen Pokemon des Typs Feuer, Boden und Gestein. Ausserdem ist Bamelin ein schnelles Pokemon. Du kannst es ab Route 205 fangen und am Ende der Siegesstrasse sogar auf Lvl. 50.


Bild
Spielstart
Nach dem Starten des Spieles begrüßt und Professor Eibe. Er erklärt auf Wunsch einige Spielgrundlagen. Wähle "Keine Infos mehr" um das Spiel beginnen zu lassen. Wähle anschließend dein Geschlecht und gebe deinen Namen ein. Du darft danach auch deinem Freund einen Namen geben. Nachdem wir in der TV-Serie in der 11. Staffel erfahren haben, dass dieser Freund Barry heißt, kann man ihn so nennen oder auch anders (z.B. Gary). Da unser Freund sich ziemlich genau wie Barry in der Serie benimmt und auch genau so aussieht, habe ich meinen Freund entsprechend "Barry" genannt. Wenn ich im weiteren Verlauf also über Barry schreibe, rede ich über den Freund bzw. Rivalen.

Die erste Stadt- Zweiblattdorf
Wir starten in unserem Haus in ZWEIBLATTDORF während wir eine TV-Sendung mit Prof. Eibe schauen. Sobald du dich etwas bewegst, kommt auch schon unser Freund Barry (oder wie du ihn auch genannt haben magst) in unser Zimmer gerannt. Er fordert uns auf das Haus zu verlassen und mit ihm gemeinsam zum Professor zu gehen um sich ein Pokemon abzuholen.

Schaue dich im Zimmer um soviel du magst und gehe dann oben rechts die Treppe nach unten. Nach einem kurzen Gespräch mit unserer Mutter (die aussieht wie Lucias Mutter aus der TV-Serie ^^) geht es unten aus dem Haus raus. Unsere Mutter weist uns noch darauf hin, dass wir das hohe Gras meiden sollten, da dort Pokemon erscheinen können.

Vor dem Haus siehst du nun erstmals ZWEIBLATTDORF. Falls du die Editionen Diamant oder Perl bereits kennen solltest, wirst du merken, dass hier an mehreren Stellen Schnee liegt, der früher nicht hier war. Gehe zum Haus, welches schräg links oberhalb deines Hauses ist. Bei der Tür wird dich Barry anrennen. Folge ihm in das Obergeschoss seines Hauses. Nach einer kurzen Szene kannst du noch mit so vielen Leuten im Dorf reden wie du magst. Gehe danach nach oben um das Dorf zu verlassen.

Sobald du das Dorf nach oben auf die ROUTE 201 verlassen hast, spricht dich Barry an. Während einer längeren Szene kommen auch Professor Eibe und Lucia hinzu. Gehe nach der Szene zum Koffer und suche dir eines der drei Starter-Pokemon aus. Die jeweils anderen beiden Pokemon wirst du nur noch über einen Tausch mit anderen Spielmodulen erhalten können!
Jetzt musst du dich eintscheiden, ich habe wie gesagt Panflam gewählt.
Bild
Professor Eibe zieht nun mit Lucia zu seinem Labor in SANDGEMME weiter. Barry fordert uns daraufhin zum ersten Kampf gegen sein Pokemon heraus. Keine Sorge - auch wenn sein Pokemon im Vorteil ist, beherrschen die Pokemon ja noch keine Element-Attacken ihres Typs, so dass du den Kampf idR. durch ein ständiges Ausüben von Tackle (oder der jeweils vorhandenen Attacke, die Schaden verursacht) gewinnen kannst (dein Gegner wird auch Nicht-Schadens-Attacken einsetzen, was dir den Sieg quasi garantiert ^^).
Egal, ob du gewonnen hast, jetzt findest du bei deiner Mutter die Turbotreter! Es gibt sogar eine Bedienungsanleitung zu ihnen, sie wird im Spiel genannt.
Bevor es aber nach SANDGEMME geht, treffen wir beim Dorfausgang erneut auf Barry, der mit uns unbedingt zu einem See und einem legendären Pokemon gehen will. Wir haben keine andere Wahl als mitzumachen. Gehe mit Barry also nach links zum WAHRHEITSUFER bis du ein neues Gebiet, den SEE DER WAHRHEIT erreichst.
Beim SEE DER WAHRHEIT angekommen entdecken wir Zyrus, der davon redet, dass ihm bald alles gehören wird. Daraufhin verschwindet Zyrus. Nun - diesen Typ sehen wir bestimmt noch wieder... Barry bemerkt nun, dass er Pokebälle braucht und flitzt nach SANDGEMME zum Professor. Wir sollten das gleiche machen. Gehe also zurück bis zur Abzweigung zum Dorf auf ROUTE 201 um dem Weg weiter nach rechts zu folgen. Hinter dem hohen Gras und einem guten Stück Weg liegt SANDGEMME. Unterwegs wirst du einige Pokémonkämpfe abliefern. Mein Tipp: Falls du schon sehr viel Energie verloren hast, solltest du zurück zu deiner Mutter gehen. Sie wird beim ansprechen deine Pokémon heilen.

ROUTE 201
Der Abschnitt bis SANDGEMME ist nicht lang. Unterwegs triffst du auch nur auf relativ schwache Pokemon wie Bidiza und Staralili auf Lvl. 2-3. Spreche mit den Personen unterwegs um einiges über das Spiel zu erfahren und nebenbei auch einen Trank zu erhalten.

Beim Reisen durch Route 201 stieg mein Panflam auf Lvl. 8 und erlernte dabei die Attacke Glut. Eine sehr gute Attacke gegen Pflanzen-Pokemon und prinzipiell die beste Attacke momentan, so dass diese die neue Standard-Attacke für Panflam sein sollte.
Sandgemme
Beim Stadteingang erwartet dich auch schon Lucia um uns in das Labor von Professor Eibe zu führen. Nach einer kurzen Begegnung mit Barry dürfen wir unserem Pokemon nun einen Namen geben und erhalten den Pokedex.
Bild
Nach dem Verlassen des Labores solltest du noch einmal zu deiner Mutter zurückkehren, dennVon deiner Mutter erhältst du dein Tagebuch und von Barrys Mutter, die ebenfalls vorbeikommt ein Paket , welches wir Barry in JUBELSTADT bringen sollen. Jubelstadt liegt hinter SANDGEMME. Außerdem wäre es sinvoll schonmal 10 Pokébälle zu kaufen, um später dann deine Pokémon zu fangen.

Route 202
Beim Betreten von ROUTE 202 gibt es eine erneute Begegnung mit Lucia, die so nett ist und uns zeigt, wie man Pokemon fangen kann. Sie zeigt dies am Beispiel eines Bidiza und schenkt und am Ende sogar noch 5 Pokebälle . Sehr nett - vielen Dank ;)

Auf ROUTE 202 triffst du übrigens auch erstmalig auf Trainer, die dich zu einem Kampf herausfordern. Im Gegensatz zu Kämpfen gegen wilde Pokemon kann man aus Kämpfen gegen Trainern nicht flüchten. Stelle also sicher, dass du kampfbereite Pokemon im Team hast. Die ersten Gegner haben nur jeweils ein Pokemon, später wirst du aber auch auf Trainer treffen, die mehrere Pokemon dabei haben. Im Rahmen meiner Komplettlösung zeige ich dir natürlich, welche Trainer dich erwarten, so dass du weißt, was auf dich zukommt ;)

Ach ja - kurz vor JUBELSTADT liegt links im hohen Gras ein Pokeball mit einem Trank . Den würde ich nicht liegen lassen ^_^ Mein Panflam kam übrigens unterwegs auf Lvl. 9, wo es auch Verhöhner lernte. Nicht wirklich eine Attacke, die ich verwende, aber was solls... Mein Staralili, welches ich auch nebenbei kämpfen lasse, kam auf Lvl. 8 und lernte Ruckzuckhieb (auf Lvl. 5) - eine extrem praktische Attacke, da sie immer zuerst angreift! Ich habe mir übrigens auch ein Sheinux (Lvl. 4) gefangen.

Jubelstadt
Bild
Sobald wir JUBELSTADT betreten, kommt uns wieder Lucia entgegen. Bei einer Tour durch die Stadt stossen wir auf einen seltsamen Mann, der sich als Agent der internationalen Polizei ausgibt. Seinen echten Namen will er nicht verraten. Wir sollen ihn einfach LeBelle nennen. OK ;) Über sein Geschenk in Form der Kampfkamera freuen wir uns natürlich riesig. Danach verlässt LeBelle uns wieder und Lucia zeigt uns die Trainerschule. Drinnen soll Barry sein. Na dann nichts wie hinein...
Und ja - Barry steht bei der Tafel. Nach der Übergabe des Pakets bekommst du quasi als Dankeschön eine der beiden enthaltenen Karten . Barry beschließt nun nach Erzelingen weiterzureisen um dort in der Arena anzutreten. Sammele am besten den X-Angriff links oben ein und rede mit so vielen Personen wie du willst. Im rechten Teil der Trainerschule kannst du gegen Lasse und Lotte antreten und dir einen Trank verdienen. Mache dies am besten - Training ist ja schließlich immer gut. Mein Panflam kam hierbei auf Lvl. 10. Verlasse dann die Trainerschule.
Besuche bei Bedarf das Pokemon Center um dein Team aufzufrischen und gehe dann weiter nach oben. Direkt oberhalb des Pokemon Centers wirst du von einem Mann angesprochen, der uns einen Poketch geben will, wenn wir die drei Clowns in der Stadt finden. Natürlich machen wir dies, denn wer will schon auf den Poketch verzichten (der wird mit der Zeit extrem praktisch!). Unser Freund macht sich nach ERZELINGEN auf um dort in einer Arena anzutreten. Das klingt cool! Sollten wir auch machen. Für uns gibt es jedoch nocht etwas zu tun. Wenn man von der Trainerschule aus hoch geht, werden wir von einem Mann angesprochen. Dieser will uns einen Poketch schenken, wenn wir drei Werbe-Clowns finden und ihre Fragen korrekt beantworten. Klar machen wir das... Hier sind die Fundorte und Antworten für die drei Clowns:

•Rechts vorm Pokemon Markt (Antwort: Ja)
•Vor dem Poketch Gesellschafts Gebäude (Antwort: Ja)
•Vor dem Jubelstadt TV Gebäude (Antwort: Ja)
Nachdem du alle Kupons besorgt hast, übergibt dir der Mann nahe dem Pokemon Center den Poketch. Ein richtig tolles Gerät, wie du am unteren Bildschirm selbst sehen kannst! Mit der Zeit bekommst du weitere Miniprogramme dafür.
Sobald du JUBELSTADT nach rechts auf die ROUTE 203 verlässt, gibt es eine Begegnung mit deinem Freund Barry. Dabei kommt es zum Kampf gegen ihn, bei dem er zwei Pokemon einsetzt. In meinem Fall waren dies Staralili (7) und Plinfa (9). Das Staralili war nach zwei Glut-Attacken meines Panflam besiegt. Gegen Plinfa setzte ich weiterhin Glut ein, auch wenn natürlich Panflam als Feuer-Pokemon nicht die beste Lösung gegen ein Plinfa ist. Es reichte aber dennoch, da Plinfa nur Pfund und vor allem Heuler einsetzte. Setze im Zweifelsfall Staralili oder am besten ein trainiertes Sheinux ein. Es sollte kein allzu schwerer Kampf sein. Mein Panflam erreichte hier auf jeden Fall Lvl. 11.

Route 203
Im oberen Teil der Route liegt ein Pokeball herum. Sammele ihn auf - der schadet nie ^^ Folge anschließend dem Weg nach rechts bis zu einer Höhle namens ERZELINGEN TOR. Mein Team bestand am Ende dieses Abschnitts aus Panflam (12), Sheinux (10), Staralili (11) und Abra (4). Auf Lvl. 9 hat Staralili die Attacke Flügelschlag gelernt - eine Flug-Attacke, die hoch effektiv gegen Pflanzen-Pokemon ist, von denen es viele im hohen Gras gibt! Das Abra habe ich mir hier im hohen Gras auf Lvl. 4 gefangen indem ich bei Kampfbeginn direkt einen Pokeball warf. Dies klappte übrigens erst bei der zweiten Begegnung, da Abra sich stets mit Teleport aus dem Kampf flüchtet. Da Abra jedoch (sofern du auch Tauschmöglichkeiten hast) zu Simsala, einem sehr starken Psycho-Pokemon, werden kann, ist dies sehr empfehlenswert. Bei mir ist ein Simsala immer in meinem Team, da es eines der schnellsten Pokemon überhaupt ist, sehr starke Attacken besitzt und sich selbst heilen kann. Die Mühe zum Fangen und Trainieren eines Abras lohnt sich also durchaus. Wenn es dir jedoch zu Mühsam ist oder du einfach kein Glück mit dem Fangen von Abra hast, kannst du dir in ERZELINGEN gleich auch eines tauschen.

In Pokebällen am Boden (beide links oben vom Höhleneingang) kannst du hier auch X-Abwehr und Schutz finden. Betrete dann die Höhle ERZELINGEN TOR.
Nahe dem Eingang spricht uns ein Mann an um uns die VM06 Zertrümmerer zu schenken. Ich habe diese Attacke direkt meinem Bidiza beigebracht. Ausserhalb von Kämpfen kann man diese VM aber erst nach Erhalt des Ordens in ERZELINGEN einsetzen. Folge danach dem Weg nach Rechts an den beiden Trainern vorbei bis zum Ausgang (ist eine wirklich kleine Höhle ^_^).
Bild
Erzelingen
Sobald du ERZELINGEN betrittst, führt dich ein Junge zur Arena. Wie wir schnell merken, war Barry wohl schneller, aber nicht erfolgreicher. Der Arenaleiter Veit ist nämlich nicht in der Arena, sondern in der ERZELINGEN MINE (rechts unten in der Stadt). Das ist also unser nächstes Ziel.
Ich erforschte zuerst aber noch etwas die Stadt. Dabei erhielt ich oben links in einem Haus einen Finsterball . In einem Haus oben in der Mitte der Stadt sucht jemand ein Machollo um es gegen sein Abra zu tauschen (das Machollo findest du auf der ROUTE 207, die oberhalb von ERZELINGEN liegt). Wenn du im gleichen Haus eine Etage höher dem dicken Jungen ein Kleinstein zeigst, schenkt dieser dir einen Heilball !
Besuche dann das Pokemon Center um festzustellen, dass die Treppe nach unten nun endlich verfügbar ist. Im Untergeschoss bekommst du von Teala eine Einweisung sowie dein Adressbuch . Dieses braucht man um seine Freunde für WiFi-Aktionen einzutragen!
Unten links in der Stadt (bei einem Kohleberg) findest du ein Gelbstück sowie ein Angriffsplus . Unten rechts bekommst du von einem Arbeiter einen Supertrank und findest am Boden auch. Willst du noch mehr Geschenke? Dann ab in das Haus rechts in der Mitte der Stadt. Dort schenkt dir ein Junge im Obergeschoss einen Superball . Du kannst auch oben rechts im Bergbaumuseum vorbeischauen, doch machen kannst du dort erst später etwas.

Route 207
Oberhalb von ERZELINGEN liegt ein Teil der Route 207. Ganz oben links findest du einen Pokeball herumliegen, den man einsammeln kann. Ich habe mir hier ein Zirpurze und ein Machollo gefangen. Letzeres kannst du gegen ein Abra in ERZELINGEN tauschen. Mache dies, wenn du magst. Da hier sonst eine Sackgasse ist, geht es dann wieder zurück nach ERZELINGEN.
Erzelingen Mine
Unmittelbar rechts vom Eingang liegt ein Pokeball herum. Um ihn zu erreichen, musst du erst ein Stück runtergehen, da die Fließbänder sonst im Weg sind (du musst unterhalb der Fließbänder durchgehen). Die beiden Personen links erzählen dir nur etwas und kämpfen nicht. Gehe weiter runter um einen weiteren Höhlenabschnitt zu erreichen.

Ob du unten den linken oder rechten Weg wählst, ist egal. Ich habe mich für den rechten Weg entschieden. Folge diesem um unterwegs einen Trank zu finden. Weiter hinten findest du Arenaleiter Veit zwischen zwei Steinen stehen. Nachdem du ihn angesprochen hast, geht er zur Arena zurück. Gehe noch ein Stück weiter um ein Fluchtseil zu finden, bevor auch du zur Arena in ERZELINGEN zurückkehrst um um deinen ersten Orden zu kämpfen!

Mein Panflam hat hier übrigens Lvl. 14 erreicht und sich zu Panpyro weiterentwickelt. Dabei hat es die sehr gute Attacke Tempohieb erlernt. Da es bereits vier Attacken beherrschte, habe ich es Silberblick vergessen lassen. Tempohieb ist ähnlich wie Ruckzuckhieb eine Erstschlagattacke und dank des gleichen Typs "Kampf" wie Panpyro bei ihm auch besonders effektiv! Sehr effektiv sind Kampf-Attacken übrigens auch gegen Gestein-Pokemon wie z.B. Kleinstein. Merke dir dies, wenn du in der Arena von ERZELINGEN antrittst ;)

Erzelingen
Erhole dich im Pokemon Center und stelle ein Team für die Arena zusammen. Ich bin mit folgendem Team angetreten: Panpyro (14), Staralili (12), Sheinux (10) und Abra (9). Feuer-Pokemon sind hier zwar nicht vorteilhaft, doch dank der Tempohieb-Attacke, die Panpyro auf Lvl. 14 lernte sollte es dennoch klappen. Ich nutzte hier auch die Gelegenheit mein Abra zu trainieren. Dieses sollte ja möglichst schnell auf Lvl. 16 kommen, damit es zu einem Simsala werden kann - ich bin ja so ein Simsala-Fan ;)

Speichere deinen Spielstand immer, bevor du in einer Arena kämpfst. Es ist sehr ärgerlich, wenn man verliert, da dann die Pokemon im Team unglücklich werden und dein halbes Gelb weg ist. Und das muss ja nicht sein, oder? Die Kämpfe sollten hier zu schaffen sein, wenn du als Panpyro Tempohieb einsetzt und mit Chelast oder Plinfa die jeweiligen Element-Attacken (Pflanze - Absorber oder Wasser - Blubber). Alle sind im Vorteil gegen Gestein - den Haupttyp in dieser Arena.

Die ersten beiden Gegner könnten umgangen werden, doch wozu? Trainerkämpfe bringen erheblich mehr Erfahrung als normale Kämpfe plus Geld. Ich würde keine solche Gelegenheit vermeiden. Vor dem Arenaleiter sollte man dann aber immer noch einmal ins Pokemon Center und sich ein letztes Mal auffrischen und speichern. Veits Pokemon sollten dann aber auch zu schaffen sein (Koknodon ist dabei der härteste Brocken). Mein Panpyro (15) brauchte jeweils 2-3 Tempohiebe um jedes der drei Pokemon zu besiegen. Nach dem Sieg über Onix stieg es auf Lvl. 16 auf und lernte die Attacke Kratzfurie (es vergaß dafür die Attacke Verhöhner). Gegen Tempohieb hatte Koknodon übrigens nicht den Hauch einer Chance.

Nach dem Sieg über Veit gibt es neben der vielen Erfahrung aus dem Kampf noch den ersten Orden in Form des Kohleorden (erlaubt VM Zertrümmerer ausserhalb Kämpfe) sowie die TM76 Tarnsteine . Bringe nun einem deiner Pokemon die VM Zertrümmerer bei (ich habe es Bidiza beigebracht) und gehe zurück nach JUBELSTADT. Beim Verlassen von ERZELINGEN gibt es noch eine Begegnung mit Barry, der uns sagt, dass in EWIGENAU der zweite Orden auf uns wartet.

Wie gesagt dies ist erst der erste Orden, ich werde einen Orden pro Tag posten...
 ! "Daniel":
Kannst du das ein bisschen übersichtlicher machen? Danke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker